Mittwoch, 30. Oktober 2013

Tag 18

Samstag 26. Oktober
Taccos ( Maistaccos soft) gefüllt mit Hack, Käse Avokadocreme und Koriander/ Tomatenpampe;)

Dienstag, 29. Oktober 2013

Tag 17

Freitag 25. Oktober
Mozzarellaburger mit Pommes ( Takeout)

Montag, 28. Oktober 2013

Tag 16

Donnerstag 24. Oktober

Vollkorn Pilz Puffer mit Kräuterschmand ( Termomix Kochbuch)

Sonntag, 27. Oktober 2013

Tag 15

Mittwoch 23 Oktober halbzeit!!!

Heute gab es aus der Zeitschrift Schrot und Korn  Spaghetti in Ingwerbutter ..... nächstes mal weniger Ingwer und weniger Pfeffer, ich habe einen halben Liter Milch benötigt um meine Zunge zu kühlen.... aber sehr sehr lecker. Die Jungs haben Nudeln mit Kräuterbutter bekommen, das andere wäre nichts gewesen....

wenn Ole mir mal etwas zeit läßt trage ich auch die Rezepte nach;)

Samstag, 26. Oktober 2013

Tag 14

Dienstag 22. Oktober
Kürbissuppe mit Kürbissbrot und zum Nachtisch Schokokuss zum träumen.

Der Nachtisch ist aus der neuen Chefkochzeitschrift. Die ist sehr empfehlenswert, kaum Werbung kostet nur 1.50 und viele tolle Rezepte!

Freitag, 25. Oktober 2013

Tag 13

Montag 21. Oktober

Spaghetti mit Pesto aus dem Glas für die Kids Hot Dogs

Donnerstag, 24. Oktober 2013

Tag 12

Sonntag 20. Oktober
heute war ein fleißiger Tag;) Morgens schon Bürlis gebacken - das sind super leckere Brötchen und total einfach der Teig wird über Nacht in den Kühlschrank gestellt und am nächsten morgen nur mit einem Löffel ausgestochen gebacken und verspeist! Die waren so schnell weg... kaum zu glauben

Mittags dann Weisswürste mit Radi süßem Senf und den restlichen Brötchen ( die Weisswürste waren ein anliegen meines Mannes und der Radi unseres Sohnes;)

Das Abendessen durfte dann etwas kleiner ausfallen: Kürbispommes: Einen kleinen Hokaido Kürbis in Stücke schneiden und frittieren, mit Kürbisgewürzsalz
bestäuben und essen!



'

Montag, 21. Oktober 2013

Tag 11

Samstag 19. Oktober

Vegetarische Lasagne...oh wie lecker...... dazu mein geliebter gemischter Blattsalat aus dem Bioladen.

aus Karotten, Zucchini, Zwiebeln eine vegetarische Bolognese kochen köcheln lassen, nebenher einen Béchamel zaubern ( dank termomix kein Problem) dann etwas Béchamel in die Auflaufform, Lasagneplatten, Bolognese Béchamel etwas Käse ect...zum Schluss Béchamel auf den letzten Nudelplatten verteilen und in Scheiben geschnittener Mozzarella, das ganze bei 180 Grad für 30 Minuten in den Ofen.....

Sonntag, 20. Oktober 2013

Tag 10

Freitag 18. Oktober
Hallowennparty! da gabs natürlich abgehackte Finger mit Kartoffenpürree ( Wiener Würstchen) und grüner Monsterschleim ( Wackelpudding) Später ( da die kids auf der Party fast alles alleine aufgegessen hatten) gab es noch Falaffel take out von um die Ecke;)

Samstag, 19. Oktober 2013

Tag 9

Donnerstag 17. Oktober
Salzkartoffen, Rahmspinat mit gedünsteten Zwiebeln, Fleischkäse und Spiegelei;)

Eins der lieblingsessen der Kinder;) Wirklich

Freitag, 18. Oktober 2013

Tag 8

Mittwoch 16. Oktober

Hmmmm Nudeln lecker lecker, nur welche Soße... Karotten liegen noch da und ein paar Scheiben "Scheibletten" Käse im Kühlschrank damit läßt sich etwas zaubern

Nudeln nach Packungbeilage kochen ( bei uns waren es Linguinie) Zwiebeln kleinschneiden und in etwas Öl anbraten, kleingeschnittene Karotten dazugeben, mit Milch ablöschen, Käse darin auflösen und mit Pfeffer und Salz würzen- perfekt;)

Donnerstag, 17. Oktober 2013

Tag 7

Dienstag 15. Oktober

die Vorbereitungen für unsere Hallowennparty laufen auf Hochtouren und so haben wir den ganzen Nachmittag gebastelt und ganz die Zeit vergessen..Ups zum Glück wohnen wir mitten in der Stadt und es gab Döner;) Hatten wir schon lange nichtmehr;)- wirklich

Mittwoch, 16. Oktober 2013

Tag 6

Montag 14. Oktober
Pizza geteilt,

( Ok heute waren wir einkaufen da musste es schnell gehen ) fertiger Pizzateig aufs Blech legen, für den Belag Tomatenmark mit Sahne verrühren, würzen und auf den Teig streichen. Käse draufstreuen. Eine Hälfte mit Salami belegen auf die andere wanderte Pilze, Tomatenscheiben, Oliven darauf nochmals Käse Mozzarella und ab in den Ofen. Da der Boden etwas klein war habe ich noch Pizzabrötchen dazu gemacht.

als Beilage gab es gemischten Salat, heute Ruccola, Tomate, Pilze und Salatgurke

Dienstag, 15. Oktober 2013

Tag 5

Sonntag 13. Oktober

Tortelini gefüllt mit Ricotta uns Spinat, Raviolie mit Käsefüllung beides in kochendem Wasser ziehen lassen ( ich hatte jeweis nur eine kleine Packung darum gemischt) und dazu leckere Bolognesesoße mit Erbsen. Dazu frisch geriebenen Parmesan.

Nachtisch Joghurt

Montag, 14. Oktober 2013

Tag 4

Samstag 12. Oktober

Tja, heute blieb die Kücher kalt denn es gab ein Lagerfeuer bei freunden im Garten;)

Stockbrot und Würstchen..... ( zählt auch für die 30 Tage)

Sonntag, 13. Oktober 2013

Tag 3

Freitag 11.Oktober

Gnocki mit Tomatensugo und Salat

die Gnocki nach Packungsangabe zubereiten ( unsere durfte ich in der Pfanne für 6 Minuten in Butter schwenken) dannach mit Kräuersalz würden und ein paar Italienische Kräuter darübergeben. ( schmeckt schon so sehr lecker) für die Erwachsenen gab es dann noch das pikante Sugo von Denree dazu und die kids die abgeschwächte Form.
Auch der geliebte Mischsalat durfte nicht fehlen...

Schnell gemacht und sehr lecker

Samstag, 12. Oktober 2013

Tag 2

Donnerstag 10. Oktober

Heute war es etwas stressiger, denn ich war den ganzen Nachmittag unterwegs, Kinder durch die Gegend fahren ( mit dem Rad) und wir kamen erst nach 18 Uhr nach hause.....

Darum:
Gebratener Schafskäse mit Buntem Salat und Pommes

Pommes bei der Kneipe um die Ecke bestellen ( schmeckt eh besser und zu hause riecht es nicht nach Fritierfett;))

in der Zwischenzeit eine leckere Salatsoße auf Essig, Öl, Salz, Pfeffer, Priese Zucker und etwas süßer Sahne herstellen, den Mischsalat ( gibt es gerade bei uns im Bioladen, fertig geputzt frische offene Ware mit Spinat ect.) in Scheiben geschnittenen Tomate und Pilzen in eine Schüssel geben und später mit der Soße übergießen..

einen " Schafskäse" in der Mitte halbieren und nochmals durchschneiden so das man 4 dünne Scheiben hat diese kurz bemehlen, in Ei wälzen und mit Paniermehl umhüllen. das ganze in heißem Fett ( Ok hier kommt der Geruch) ausbacken bis er schon braun ist. Alles gemeinsam servieren und ein leckeres Essen für die ganze Familie...

Freitag, 11. Oktober 2013

Was koche ich heute? Tag 1

Die große Frage die viele bestimmt beschäftigt!! Ich will ja nicht jeden Tag das gleiche machen aber dann hört man von seinen Kids: "Schon wieder Nudeln" dabei ist es für mich schon einen Ewigkeit her das ich sie gemacht habe. Es gibt doch nichts besseres wie Nudeln mit Tomatensoße- wenigstens für mich....

Aber nun habe ich mir einen neue Aufgabe gestellt, die nächsten 30 Tage gibt es jeden Tag etwas anderes.... Das muss doch zu machen sein!! Manchmal koche ich leckere Dinge die ich irgendwo gesehen habe aber vergesse es dann wieder und ich falle in den alten Trott zurück.... und das schlimmste manchmal weiß ich einfach nicht was kochen, auf was habe ich Lust ist machbar in kurzer Zeit ( denn wenn der Hunger ruft muß es gleich sein) und ist für Erwachsene wie Kinder tauglich..

so, jetzt werde ich mal sehen ob ich es schaffe 30 verschiedene essen auf den Tisch zu bekommen;) Und vorallem sie auch noch zu posten;)

Beginnen wir mit Tag eins:

Mittwoch 9. Oktober 2013

Endlich der Tag die Indische Soße aus zu probieren!!! Bei Küchenzauberei gab es die schon im Sommer und ich kam nie dazu....

also, die Zutaten kamen mir etwas wenig vor und ich habe kurzerhand alles verdoppelt, schließlich sollte es ja auch noch zum einkochen reichen und für später etwas übrig bleiben..

Das Rezept mit Bild findet man hier

Und ich muß sagen es war superlecker , nur mit dem Sabal Oelek muss man wirklich aufpassen, ich habe die halbe menge genommen, aber die Kids konnten trotzdem nichts davon essen. Ach ja das Gemüse hat für 2 Personen gereicht und ich habe jetzt drei mittlere Gläser auf Vorrat...

Donnerstag, 10. Oktober 2013

Lecker schmecken

Pizzafladen vom Grill.

Wie haben uns einen schamottstein für den Grill gekauft und inzwischen schon sehr oft benutzt;) hier nun ein rezept das ich ausprobiert habe!

Teig

500gr Dinkel mehr 1050
1 trockenhefe
275 Wasser 
Salz 
Guter Schuss Olivenöl

Daraus einen Hefeteig kneten und gehen lassen

In der Zwischenzeit Säure Sahne mit Salz und Pfeffer herrühren , feta in Würfel schneiden rote Zwiebeln in Ringe und peperonie abtropfen lassen tomaten klein schneiden. Oliven halbieren. 

Aus dem Zeug kleine Fladen formen. Säure Sahne draufsteeichen und mit den Zutaten belegen. Im Grill oder Backofen Backen bis der Teig durch ist.
Rezept von mir;)