Sonntag, 31. Januar 2010

Himbeersahne

Lecker lecker, mehr gibt es dazu wohl nicht zu sagen!

Was einfach wichtig ist, das ganze Rezept durch zu lesen vor dem backen. Ich fand es ziemlich irreführend das man zuerst 3 Eigelb braucht... ok, reingemacht und das Eiweiß entsorgt, da ich nicht mehr hatte wobei die Verwendung gesichert gewesen wäre.....

und dann der Hammer irgendwann später braucht man dann doch die 3 Eiweiß als Schnee geschlagen!!!
Ich finde das gehört ganz vorne reingschrieben......

So, und ja sie schmeckt am 2. Tag noch besser wie am Backtag;)

Einfach mal probieren, aber auch bei dieser Torte ist es sinnvoll den Boden einen Tag vorher zu backen und man braucht viel Platz im Kühlschrank oder einen sehr kalten Winterbalkon...


Samstag, 30. Januar 2010

exotische Reistorte

lecker lecker, hier die Reistorte aus dem Backbuch.

Gestern abend habe ich begonnen und den Boden schon mal vorgebacken. Das erste mal habe ich mich im Blindbacken versucht, so heißt dies auf jeden Fall.

Ich habe ein paar getrocknete Bohnen auf den Tortenboden gestreut und so den Boden gebacken.

Die Anleitung im Buch ist echt super, aber der Boden ist etwas dick geworden, obwohl ich schon die große 28 Form genommen habe.

Heute kam dann der Belag dazu. Ich hatte keine Papaya, so habe ich nur eine Mango kleingeschnitten und mehr Ananas genommen.

Wußtet ihr das man keine frischen Ananas nehmen darf in Verbindung mit Gelatine?
 ein Enzym in der Ananas verträgt sich nicht und die Gelatine wird dann nicht mehr fest.
Aber die aus der Dose gehen ( Enzym zerstört beim erhitzen).

Für den Guß obenauf habe ich auch keinen Orangensaft genommen, sondern Maracuja Nektar... Lecker lecker und wirklich etwas besonderes......


Nach 2 Stunden auf dem Balkon war dann auch alles ausgekühlt und fest und fertig zum anschneiden....

und sehr lecker, kommt bestimmt mal wieder auf den Tisch




Neue Aufgabe!!

Letzte Woche habe ich den Film " Julie and Julia" gesehen! wer ihn noch nicht gesehen hat, er ist auf DVD raus und eine schöne Abendunterhaltung....

eine junge Frau sucht eine neuen Aufgabe in ihrem etwas unbefriedigendem Leben. Sie beschließt alle Rezepte aus einem Kochbuch nach zu kochen. Ein Jahr lang, jeden Tag ein neues und manchmal auch zwei;)

Ungeahnte Aufgaben stellen sich ihr, wie das Entbeinen eines Hühnchens usw.

Den Rest dürft ihr euch selbst anschauen!!

Aber seit ich diesen Film gesehen habe finde ich die Idee so super! Ich habe zig Kochbücher ( eine meiner Sammelleidenschaften) aber viele davon stehen ungenützt im Regal....

Heute dachte ich mir, da ich eh beim backen für einen Geburtstag war, ich beginne einfach, und mein neues Projekt lautet:

Basic Baking!! 

 - jede Woche einen neuen Kuchen aus dem Buch, bis ich alle durchprobiert habe!

Kuchen backen wollte ich ja eh öfter, und einen Kuchen pro Woche dürfte ja auch zu essen sein;)

Inhalt:

25 gebackenen Abendessen ( salzig und süß)

13 Brote

7 salzige Knabbergebäcke

101 süße Kuchen und Gebäck.....

da fällt mir auf, dies wird ein zwei Jahres- Projekt....;)




Heute und gestern habe ich mit dem ersten Kuchen angefangen....

Wir haben einen 40. Geburtstag zu feiern und da brauchen wir einiges an Kuchen.

Die Kuchen der Woche:

Donauwelle ( altes Rezept)

und nun die ersten aus Basic baking:

- exotische Reistorte Seite 122
- Pinke Käsesahne Seite 119
- douple chocolate Mudcake Seite 112

Bilder und genaueres zu der Herstellung un dem geschmack folgen noch.
Jetzt kommen bald die ersten Gäste und dann gehts ans anschneiden....







Freitag, 29. Januar 2010

Geburtastagsstöffchen;)

Heute habe ich sie alle gewaschen und sie sind nun zum bügeln bereit!

Da wird es auch mal Zeit euch zu zeigen wieviele tolle Stoffe ich bekommen habe und ich habe auch schon einige Ideen was ich daraus mache....













Dienstag, 12. Januar 2010

Kärtchen gab es auch noch....







Viele liebe AMC kamen auch ins Haus geflattert!

Vielen lieben Dank an alle für die herzlichen Geburtstagsgrüße ob in Stoff, per Karte oder mail, ich habe mich rießig gefreut und tue es immer noch wenn ich die Karten anschaue oder ins Mailpostfach;) 

Wünsche allen einen angenehme Nachtruhe

Sonntag, 10. Januar 2010

eine Seite voll Geschenke

Bei den Quiltfriends habe ich bei einem Geburtstagswichteln mitgemacht, bzw. ich bin die erste die jede Menge toller Geschenke bekommen hat.

Unser Briefträger hatte jede Menge Päckchen und Umschläge zu schleppen und ich durfte sie alle auspacken, jedes geschenk eine tolle Überraschung.....

Ein wunderschöner Geburtstag liegt hinter mir, mit zwei Tage feiern...

Herzlichen dank an all die Post und Karten die ich bekommen habe.
In den nächsten Tagen werde ich ncoh mehr zeigen;) 













Mittwoch, 6. Januar 2010

Willkommen auf meinem neu gestallteten Blog....

Eine Nacht arbeit liegt hinter uns ( Ok nur ein paar Stündchen)
und er ist fast fertig...

Und wie gefällt es euch?