Sonntag, 10. Dezember 2017

Lehrer verwöhnen





Etwas gesundes mit vitaminene und vieles für die Nerven, die glaube ich bei allen gerade blank liegen.....
Der Übergang Grundschule gymnasium ist absolut kein zuckerschlecken, und das es so wird hätte keine erwartete. Die ganze Familie muss sich umstellen und alle sind einbezogen...aber es geht nichtnur uns so, alle Familien aus unserer Klasse sind betroffen.

Aber in zwei Wochen sind Weihnachtsferien, der Schulranzen wird versteckt und nur die Seele baumeln lassen... Bis auf englsichsache Vokabeln, die werden jeden Tag wiederholt....

Dann gibt es Zeit, Zeit als Geschenk. Zeit zu Lego bauen, Zeit zum Spiel spielen, Zeit zum lesen und ausschlafen, Zeit für eine zockernacht, ins kindi zu gehen, spazieren durch den Park.... Vielleicht hat es ja Schnee, dann auch mal Schlitten fahren, Zeit zum auf dem Sofa sitzen, und alle Uhren werden abgedeckt.....

Ich wünsche allen diese Zeit....


Schnee

Bei uns ist es wirklich etwas besonderes!!! 
Letztes Jahr hatten wir kein Flöckchen das liegen blieb und diesen Winter schon das zweite mal.... Die Kids sind schlittenfahren im Schwarzwald;) das muss einfach sein..... Man weis ja nie wie es kargen aussieht, denn hier hat es schon wieder begonnen zu regnen.... Leider....


Samstag, 9. Dezember 2017

Nikolaus

Der Nikolaus war hier,
Er war auch vor der Tür.....
Die Kinder kamen heim und fanden alles fein;)
Äes war ein schöner Nikolaustag 

Freitag, 8. Dezember 2017

Schnelle deko für die Fenster




Auch ich bin nun auf den kreide Trend aufgesprungen..... Letztes Jahr wollte ich noch nicht so.... Aber wenn die Zeit knapp wird ist dies eine tolle Alternative......
Vorallem macht es auch den Kids Spaß...unser jüngster war gestern damit beschäftigt im Wohnzimmer weiter zu malen....und ich musste ihm versprechen nich mehr Farben zu kaufen.....zum Glück haben wir in der Küche Riesen Fenster bis zum Boden und er kann sich auch zu anderen Jahreszeiten dann austoben;)
Im Kinderzimmer schaut ein olchi zum Fenster rein....wir lesen gerade den olchi Adventskalender.... Jeden Tag zum knusperstündchen.... Genau das richtige für Jungs.....


Freitag, 1. Dezember 2017

Kein zeit......

Das ist der Grund warum ich in letzter Zeit so selten an die Nähmaschine komme;) unser neuer Familien Zuwachs;) 
Schon seit Jahren habe ich mir diese Maschine überlegt für meine Küche.... Und dieses Jahr kam da ein unschlagbares Angebot auf der offerta und es war auch genügend Geld auf dem Konto......

Und endlich ist sie da... Meine große Küchenmaschine....

Seit Wochen gibt es kein gekauftes Brot oder Brötchen mehr... Ganz ehrlich so langsam ist der Anschaffungspreis wieder drin;)

Laugenbrötchen, normale , sauerteigbrot und vorgestern maronenmehlbrot..... Letzteres war so schnell weg... Muss nachher wieder dran zum backen;)


Donnerstag, 30. November 2017

Panik Attacke

Die Panik ist wieder da.....
Man weiß. In was sie startet.... Der Tag hat so gut begonnen und dann auf einemmal..... Heute ist der letzte Novembertag, morgen beginnt die Weihnachtszeit....zuhause ist noch nichts geschmückt, die Adventskalender sind noch im Schrank und keine Plätzchen gebacken.....
Vorallem herrscht Chaos pur.....

Ok, ein nach dem anderen, zuerst Chaos Beseitigung....aber, anstelle weniger würde es immer mehr, ein Berg an Dingen, Regale und Schränke ausräumen, sortieren und keine ende in Sicht.... Stattdessen sitze ich da zitternd, mit Schwindel und nichts geht mehr, die Luft bleibt weg und ich beginne zu hyperventilieren..... Wo ist der Ausweg? Wie soll ich das alles schaffen? Die Zeit soll doch schön sein für alle und nicht schonwieder so beginnen.....

Keine Geduld für die Kinder , keine Geduld für Hausaufgaben....die Kraft für dieses Jahr ist aufgebraucht..... 
Aber man hat ja keine andere Wahl. Es muss weitergehen, so kommt man nicht mal an den Esstisch,niemand da der Rücksicht nimmt, nicht aus Rücksichtslosigkeit, nur aus nicht verstehen, nicht hinein versetzen können oder bemerken das wenn es jemand nicht gut geht man einfach mal leise ist und nicht noch voll textet....

Manchmal ist es einfach Zuviel das zu tragen ist....

Gestern Abend hat es wieder begonnen, die Schmerzen im Brust Raum, das nichtmehr atmen können...., der Körper nimmt automatisch eine Schutz Haltung ein wenn die Last auf den Schultern zu viel wird, wen man nichtmehr aufrecht gehen kann..... Aber wohin damit? Wie diese Last abwerfen? Wie die Schultern stärken das sie die Last in Zukunft wieder und weiter tragen können? 

Es wäre Zeit sich ein paar Tage im Bett zu verkriechen, nichts zu sehen, keine Verpflichtungen zu haben.... Aber wie machen? Manchmal wäre es echt schön wenn Jemand kommen würde und einfach mal entlastet,und zwar wenn ich es brauche, nicht wenn es auch so gut in den Terminplan passt.... Gerade dann wenn ich am Boden bin und nichtmehr aufrecht gehen kann..... Aber es müssen andere Lösungen gefunden werden.....

Also aufrecht gehen solange es geht und zum aufräumen muss man eh nur am Boden krabbeln.....

Vielleicht schaffen wir es, endlich mal eine stressfreier Weihnachtszeit zu bekommen, eine an dem ich nicht alles verfluche und die Weihnachtsbaum deko an die wand werfe.....eine frohe Weihnachtszeit und keine wie die letzten Jahre.....
Ich werde jetzt ins Chaos Schleichen und Wege frei räumen.... Morgen ist ein neuer Tag.... Vielleicht läuft es ja da besser.....

Sonntag, 12. November 2017

Kalt um die Ohren;(

Ich weiß auch nicht wohin immer die Mützen verschwinden;) irgendwie sind nie die richtigen da wenn an sie benötigt....

Darum kam heute die Restekiste an die Reihe.... Zwei Mützen für jeden der Jungs eine und dann habe ich endlich aussortiert.... Viel zu viel klein Zeug behalten und vorallem sind meine Jungs keine Babys mehr, so dürften auch da die restlichen Stofffetzen den Weg zum Recycling antreten.....

Mehr Platz im Zimmer;) 

Morgen werden sie gleich in Schule und Kindi ausgeführt...