Dienstag, 25. November 2008

Plätzchen backen

gestern haben wir die ersten Leckeren Plätzchen für dieses Jahr gebacken....

Morgens durfte Louis den Teig kneten ( und er war ganz sauer als ich ihn dann in den Kühlschrank habe).
Mittags kamen dann seine Freunde und gemeinsam ging es ans Kugeln rollen und Plätzchen ausstechen.....

und die Belohnung kam dann auch gleich, zusammen und gemütlich haben wir einige der Plätzchen im Kerzenschein verputzt!

Unsere ersten Plätzchen:

Husarenplätzchen:
300gr. Mehl, 80 gr. gemahlenen Haselnnüsse ( oder Mandeln), 1 Vanillezucker, 100 gr. Zucker , 2 Eigelb, 200 gr. Butter

alles gut verrühren und kühl stellen

daraus kugeln formen, mit dem Finger in die MItte eine Kuhle drücken un die mit Marmelade füllen.

bei 180 Grad 15 minuten backen ( die Plätzchen sind dann noch eich, werden beim auskühlen fest)

Ausstecherle nach Zwergenstübchenbackbuch:

250gr. Mehl, 125gr. Butter, 125 gr. Zucker, 1 Vanillezucker, 4 eigelb, zum bestreichen 1 verquirltes ei.

alles zu einem Knetteig verarbeiten, kühlstellen.

dann ausrollen ca, 1/2 cm dich un ausstechen, vor dem backen mit ei bestreichen....

200Grad 10 minuten

lecker lecker lecker!

wichtig ist wirklich das kaltstellen,sonst wird das ausrollen nichts....

und das eiweiß kann man aufheben